xhoch4 xhoch4

Theater Ingolstadt

Spielzeitheft 2006/07


xhoch4xhoch4xhoch4xhoch4xhoch4xhoch4xhoch4xhoch4xhoch4xhoch4

Das Spielzeitheft des Theaters Ingolstadt ist die zentrale Publikation jeder Spielzeit und das wichtigste Werbe- und Informationsinstrument. Dem Heft liegt das jeweilige Spielzeitthema zu Grunde. Für die Saison 06/07 lautete das Motto "EMANZIPATION", die dazugehörigen Inszenierungen widmeten sich verstärkt Themen um Autoritäten, Gehorsam und Auflehnung.

Das 120-Seiten starke Spielzeitheft griff in der Saison 06/07 neben den üblichen Stückbeschreibungen, Aufführungsfotos und Informationen zu Abonnement, Haus und Ensemble auch gesellschaftliche Themen auf und stieß Diskussionen an. Zum Stadtgespräch wurde das Spielzeitheft durch das auffalend leuchtende Cover in Neonrot; der abgebildete Zeigefinger war Emanzipations-Aufruf an jeden Leser und stellte grafisch klar, dass das Theater geistiges Zentrum der Stadt, permanent im Wandel begriffen ist und eine gewisse, nicht nur optische Verjüngung erlebte. Zusätzlich lagen 175.000 Aufkleber bei, um die Emanzipations-Idee in die Stadt zu tragen.


« Zurück

Theater Ingolstadt

Spielzeitheft 2006/07





Weitere Projekte: