xhoch4 xhoch4

Theater Ingolstadt

Spielzeitheft 2007/08


xhoch4xhoch4xhoch4xhoch4xhoch4xhoch4xhoch4xhoch4xhoch4xhoch4

Das Spielzeitheft des Theaters Ingolstadt ist die zentrale Publikation jeder Spielzeit und das wichtigste Werbe- und Informationsinstrument für ein Theaterjahr. Dem Heft liegt graphisch das jeweilige Spielzeitthema zu Grunde. Für die Saison 07#08 lautete das Motto "Die Kunst zu leben. Das Leben – Eine Gebrauchsanweisung", inhaltlich nicht nur durch eine entsprechende Stückwahl abgebildet, sondern auch durch Interviews mit Ingolstädter Bürgern zu deren Lebensentwürfen.

Die gewerblichen Anzeigen wurden im Stil von Gebrauchsanweisungen gestaltet und von Hand angefertigt, dadurch nah an den Inhalt des Hefts gerückt und vom klassischen Anzeigenschicksal des "Überblätterns" bewahrt.

Zentrale Rolle in der Grafik spielte die Verwendung von verschiedenen Linienpaaren, abgeleitet von stilisierten Lebenslinien und Schnittmustern – einer Form der Gebrachsanweisung. Die Form der Linien basiert auf verschiedenen Icons die für die Stücke der Saison entwickelt wurden, quasi eine graphische Essenz des Stückinhalts. Jene Icons traten auch auf Plakaten und in allen anderen Publikationen in Erscheinung.

Auf dem Cover trafen alle (Icon-)Linien aufeinander und ergaben ein nicht nur graphisches Ganzes, sondern auch - im übertragenen Sinne – unterschiedlichste Optionen einer Lebensgestaltung.

Das Spielzeitheft 2007/08 belegte den 5. Platz bei den European Design Awards 2008. Mehr: www.ed-awards.com


« Zurück

Theater Ingolstadt

Spielzeitheft 2007/08


1



Weitere Projekte: